Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Lehre > Consolidation course: Critical Appraisal of scientific papers

Consolidation course: "Critical Appraisal of scientific paper"

(LS5200)

 

zur moodle-Seite des Seminars (Link follows)

consolidation course in UnivIS (Link follows)

Description

Evidence-based medicine (EBM) is defined as the conscientious, explicit and judicious use of current best evidence in making decisions about the care of individual patients (Sackett 1996). Applied in setting of the public health (EBPH) an evidence-based approach includes making decisions on the basis of the best available scientific evidence, using data and information systems systematically, applying program-planning frameworks, engaging the community in decision making, conducting sound evaluation, and disseminating what is learned. In this consolidation course we will learn and practice “Critical Appraisal” which is the process of carefully and systematically examining research to judge its trustworthiness and its value and relevance in a particular context (Burls 2009) – and thus a key skill needed for evidence-based approaches.

Lectures: Introduction to an evidence-based approach, medicine, Introduction to critical appraisal

Refresher units: diagnostic, prognostic, and therapeutic studies

Seminars in which students will appraise scientific papers

Qualification goals / Competencies

  • Students are able to explain the rationale for evidence-based approaches
  • Students are able to explain the rationale for and the procedure how to conduct critical appraisal
  • Students are able to elucidate why it is important to critically assess a scientific paper (reporting quality, quality of the study)
  • Students should gain practical skills in reading and critical appraisal of scientific papers

Lecturers

 Staff members Institute for Social medicine and Epidemiology

 

Leader

Bild von Maria Noftz
Dr. Maria Noftz
Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrkoordination
Telefon Lübeck: 0451 500-51223 | Fax: -51204

 

Student office

Bild von Sebastian Rölle
Sebastian Rölle
Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie
Sekretariat, Studiensekretariat
Telefon Lübeck: 0451 500-51201 | Fax: -51204

 

Eingangsvoraussetzungen

Immatrikulation an der Universität zu Lübeck;
Studierende des Master Infection Biology: erfolgreiche Teilnahme an allen Modulen des 1. und 2. Semesters Msc IB.

Scheinvergabe

n.a.

Lehrinhalte

Der Kurs gibt eine Einführung in die Evidenzbasierte Medizin und das Critical Appraisal – das kritische Lesen und Bewerten von wissenschaftlichen Publikationen. Der Kurs umfasst zwei Vorlesungen (Was ist Evidenzbasierte Medizin und warum brauchen wir sie? Was ist Critical Appraisal und warum brauchen wir es?), drei „Auffrischungseinheiten“ (Diagnostische, Prognostische und Therapie-Studien) sowie Seminare, in denen wissenschaftliche Originalarbeiten von den Studierenden kritisch „unter die Lupe“ genommen werden.

Qualifikationsziele / Kompetenzen

  • Die Studierenden sollen die Rationale für evidenzbasierte Medizin erklären können.
  • Die Studierenden sollen die Rationale und das Prinzip des Critical Appraisals erklären können.
  • Die Studierenden sollen die erläutern können, warum es wichtig ist, die Berichtsqualität und die Qualität eines Studiendesigns einer wissenschaftlichen Studie kritisch bewerten zu können.

  • Die Studierenden sollen praktische Fertigkeiten im Lesen und kritischen Bewerten von wissenschaftlichen Originalarbeiten erlangen.